Einladung zum Gastvortrag am 22. Mai 2019 zum Thema:

Szenisches Verstehen in der Familienethnografie am Beispiel der Säuglingsbeobachtung

von Dr. Susanne Benzel und Gülderen Racky, M.A.
(Sigmund-Freud-Institut & Anna-Freud-Institut)

am Mittwoch, 22. Mai 2019 von 15.30-17Uhr
im Seminarpavillon der Goethe-Universität Frankfurt, Raum SP1.01

Der Vortrag findet im Rahmen der Veranstaltung ‚Aufwachsen und Leben in Zeiten der Digitalisierung. Sozialpsychologische Forschungswerkstatt‘ im SoSe 2019 von Prof. Dr. Vera King statt und richtet sich an Studierende, Promovierende, Postdocs, wissenschaftliche Mitarbeiter*innen und alle Interessierte.