Ausschreibung im Rahmen des Promotionskollegs

„Psychosoziale Folgen von Migration und Flucht – generationale Dynamiken und adoleszente Verläufe“

am Sigmund-Freud-Institut Frankfurt/Main.

Im Rahmen des von der Hans-Böckler-Stiftung (HBS) eingerichteten transdiszipilnären Promotionskollegs am Sigmund-Freud-Institut (SFI) ist zum 1. Juni 2020 ein Promotionsstipendium zu vergeben.

Bitte senden Sie die Bewerbungsunterlagen bis spätestens zum 13.08.2019 in elektronischer Form an den Verwaltungsleiter des SFI Herrn Dr. Kirschkowski (Email: Kirschkowski(at)sigmund-freud-institut.de)

Weitere Informationen erhalten Sie hier:

Ausschreibung Promotionskolleg