Dr. phil. Judith Lebiger-Vogel

Wissenschaftliche Mitarbeiterin

Kontakt

Sigmund-Freud-Institut
Myliusstraße 20
60323 Frankfurt am Main
Raum 1.06

Telefon 069 971204-131
Telefax 069 971204-4
E-Mail lebiger-vogel
(at)sigmund-freud-institut.de

 

Portrait

Studium der Psychologie in Frankfurt am Main, Diplom 2004

2004-2007: Mitarbeit am Sigmund-Freud-Institut in „Frankfurter Depressionsstudie“, „Frankfurter Präventionsstudie“, Forschungsprojekt „Entwicklung psychoanalytischer Praxis und Tätigkeit (DPPT)“

2007-2010: Promotionsstipendiatin der Heinrich-Böll-Stiftung

2008-2009: Mitarbeit im Forschungsgutachten zur Ausbildung von Psychologischen PsychotherapeutInnen und Kinder- und JugendlichenpsychotherapeutInnen im Auftrag des Bundesministeriums für Gesundheit

Seit 2010: Projektleitung im Projekt „Erste Schritte – ein Integrationsprojekt für Kleinkinder mit Migrationshintergrund“

2010: Promotion am Fachbereich Erziehungswissenschaft, Humanwissenschaften der Universität Kassel

2010: Förderpreis der Stiftung der DPV für die Dissertationsschrift „»Gute Psychotherapie«. Verhaltenstherapie und Psychoanalyse im soziokulturellen Kontext“

Forschungsschwerpunkte

  • Psychoanalyse und Gesellschaft
  • Psychotherapeutische Nachwuchsforschung
  • Psychotherapieforschung
  • Identitätsentwicklung

Forschungsprojekte

Veröffentlichungen

Buchtipp von Gert Scobel ->hier

 

Ausgewählte Publikationen seit 2006

2018
Rickmeyer, C., Lebiger-Vogel, J., Leuzinger-Bohleber, M. (2018). Erschwerte Ablösungsprozesse. Der Eintritt in den Kindergarten am Beispiel eines Mutter-Kind-Paares mit Migrationshintergrund aus dem Projekt ERSTE SCHRITTE. Kinder- und Jugendlichen Psychotherapie – Zeitschrift für Psychoanalyse und Tiefenpsychologie, 177 (49), 79-108.

2017
Fritzemeyer, K., Rickmeyer, C., Lebiger-Vogel, J., Agca, M., Lochmann, L.,  Burkhardt-Mussmann, C. & Leuzinger-Bohleber, M. (2017). Frühpräventionsprojekte für geflüchtete Familien mit Kleinkindern – Praxis und Forschung am Sigmund-Freud-Institut. In M.Leuzinger-Bohleber, U. Bahrke, T. Fischmann, S. Arnold & S. Hau (Hrsg.), Flucht, Migration und Trauma. Die Folgen für die nächste Generation (S. 325-344). Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht

Leuzinger-Bohleber, M., Hartmann, L., Lebiger-Vogel, J., Neubert, V., Fritzemeyer, K., Rickmeyer, C., & Fischmann, T. (2017). Prävention antisozialen Verhaltens im Vorschulalter. In U. Hartmann, M. Hasselhorn, & A. Gold (Hrsg.), Entwicklungsverläufe verstehen – Individuelle Förderung wirksam gestalten. Forschungsergebnisse des Frankfurter IDeA-Zentrums (S. 280–294). Stuttgart: Kohlhammer.

Rickmeyer, C., Lebiger-Vogel, J., & Leuzinger-Bohleber, M. (2017). Transition to Kindergarten: Negative Associations between the Emotional Availability in Mother–Child Relationships and Elevated Cortisol Levels in Children with an Immigrant Background. Frontiers in Psychology, 8, 425.  Retrieved from http://journal.frontiersin.org/article/10.3389/fpsyg.2017.00425

Leuzinger-Bohleber, M., Kallenbach, L., Asseburg, L.K., Lebiger-Vogel, J. & Rickmeyer, C. (2017). Psychoanalytische Fokaltherapien für Patienten mit Zwangsstörungen? Psyche Z Psychoanal, 71(08), 704-732

2016
Leuzinger-Bohleber, M., Rickmeyer, C., Lebiger-Vogel, J., Fritzemeyer, K., Tahiri, M., & Hettich, N. (2016). Frühe Elternschaft bei traumatisierten Migranten und Geflüchteten und ihre transgenerativen Folgen. Psychoanalytische Überlegungen zur Prävention. Psyche – Z Psychoanal, 70(9-10), 949-976.

Lebiger-Vogel, J. (2016). German students’ current choice of profession in the field of Psychotherapy – reasons for or against engaging in psychoanalytic training. The International Journal of Psychoanalysis, 97(2): 429-450.

Leuzinger-Bohleber, M & Lebiger-Vogel, J. (Hrsg.) (2016). Migration, frühe Elternschaft und die Weitergabe von Traumatisierungen. Das Integrationsprojekt Erste Schritte. Stuttgart: Klett-Cotta.

Lebiger-Vogel, J. (2016). Emotional Availability in der frühen Elternschaft. In M. Leuzinger-Bohleber, J. Lebiger-Vogel (Eds.) , Migration, frühe Elternschaft und die Weitergabe von Traumatisierungen. Das Integrationsprojekt ‚Erste Schritte‘ (pp. 305-316). Stuttgart: Klett-Cotta.

Lebiger-Vogel, J., Rickmeyer, C., Fritzmeyer, K., Busse, A., Walther, A. C., Marx, C. M., & Leuzinger-Bohleber, M. (2016). ERSTE SCHRITTE: Ein Integrationsprojekt für Kleinkinder mit Migrationshintergrund – Konzepte, Design, Durchführung und erste Ergebnisse. In M. Leuzinger-Bohleber, J. Lebiger-Vogel (Eds.) , Migration, frühe Elternschaft und die Weitergabe von Traumatisierungen. Das Integrationsprojekt ‚Erste Schritte‘ (pp. 196-229). Stuttgart: Klett-Cotta.

Leuzinger-Bohleber, M., & Lebiger-Vogel, J. (2016). Frühkindliche Entwicklungsprozesse und Migration. Psychoanalytisches Grundlagenwissen. In M. Leuzinger-Bohleber, J. Lebiger-Vogel (Eds.) , Migration, frühe Elternschaft und die Weitergabe von Traumatisierungen. Das Integrationsprojekt ‚Erste Schritte‘ (pp. 42-83). Stuttgart: Klett-Cotta.

Rickmeyer, C., & Lebiger-Vogel, J. (2016). Zur emotionalen und sozialen Situation der Mütter in Frankfurt. In M. Leuzinger-Bohleber, J. Lebiger-Vogel (Eds.) , Migration, frühe Elternschaft und die Weitergabe von Traumatisierungen. Das Integrationsprojekt ‚Erste Schritte‘ (S. 280-304). Stuttgart: Klett-Cotta.

2015
Lebiger-Vogel, J., Rickmeyer, C., Busse, A., Fritzemeyer, K., Leuzinger-Bohleber, M. (2015). ERSTE SCHRITTE – Ein evaluiertes Modellprojekt. In C. Burkhardt-Mußmann (Hrsg.). Räume, die Halt geben. Psychoanalytische Frühprävention mit Migrantinnen und ihren Kleinkindern (S. 179-205). Frankfurt a.M.: Brandes & Apsel.

Lebiger-Vogel, J., Rickmeyer, C., Busse, A., Fritzemeyer, K., Rüger, B. & Leuzinger-Bohleber, M. (2015). FIRST STEPS – a randomized controlled trial on the evaluation of the implementation and effectiveness of two early prevention programs for promoting the social integration and a healthy development of children with an immigrant background from 0-3. BMC Psychology, 3:21. doi:10.1186/s40359-015-0078-z.

Rickmeyer, C., Lebiger-Vogel, J., Busse, A., Fritzemeyer, K., Burkhardt-Mußmann, C., Leuzinger-Bohleber, M. (2015). Early Motherhood in Migration. A First Report from FIRST STEPS – An Integration Project for Infants with an Immigrant Background. J Preg Child Health 2:147. doi: 10.4172/2376-127X.1000147.

Lebiger-Vogel, J. (2015). »… halt ein Genie seiner Zeit« – Ist Psychoanalyse unzeitgemäß? Zur gegenwärtigen Berufswahl Studierender im psychotherapeutischen Bereich. Psyche – Z Psychoanal 69, 347–374.

2014
Biringen, Z., Lebiger-Vogel, J. (2014). Unter Mitarbeit von A. Färber & E. Hoehne. Übersetzung des Manuals der Emotional Availability Scales 4th Edition. www.emotionalavailability.com.

Lebiger-Vogel, J., Busse, A., Fritzemeyer, K., Burkhardt-Mußmann, C., Paul, L.-S., Leuzinger-Bohleber, M. (2014). First steps: an integration project for infants with an immigrant background – conceptualisation and first impressions. In R.N. Emde, M. Leuzinger-Bohleber (eds.): Early Parenting and Prevention of Disorder: Psychoanalytic Research at Interdisciplinary Frontiers (p. 260-282). London: Karnac.

2013
Lebiger-Vogel, J., Fritzemeyer, K., Busse, A., Burkhardt-Mussmann, C., Rickmeyer, C. & Leuzinger-Bohleber, M. (2013). ERSTE SCHRITTE. Ein Integrationsprojekt für Kleinkinder mit Migrationshintergrund – Konzeptualisierung und erste Eindrücke. In M. Leuzinger-Bohleber, R. Pfeifer, R.N. Emde (Hrsg.): Embodiment – ein innovatives Konzept für Entwicklungsforschung und Psychoanalyse (S. 316-342). (Schriften des Sigmund-Freud-Instituts. Reihe 2: Psychoanalyse im interdisziplinären Dialog, Bd. 17).  Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht.

2011

Lebiger-Vogel, J. (2011). „Gute Psychotherapie“. Psychoanalyse und Verhaltenstherapie im soziokulturellen Kontext. (Schriften des Sigmund-Freud-Instituts, Reihe 2: Psychoanalyse im interdisziplinären Dialog, Bd. 15). Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht.

Barthel Y, Lebiger-Vogel, J., Zwerenz, R., Beutel, M.E., Leuzinger-Bohleber, M., Rudolf, G., Schwarz, R., Thomä, H., Brähler, E. (2011). Motive zur Berufswahl Psychotherapeut. Psychotherapeutenjournal, 4, 339-345.

Bahrke, U., Bayer, L., Fischmann, T., Grünberg, K., Läzer, K. L., Lebiger-Vogel, J., Negele, A., Pfenning-Meerkötter, N., Plänkers, T., Leuzinger-Bohleber, M. (2011): Psychoanalytisch Forschen am heutigen SFI. Gratwanderung zwischen klinischer und extraklinischer Forschung. In M. Leuzinger-Bohleber, R. Haubl (Hrsg.): Psychoanalyse: interdisziplinär – international – intergenerationell. Zum 50-jährigen Bestehen des Sigmund-Freud-Instituts. (Schriften des Sigmund-Freud-Instituts, Reihe 2: Psychoanalyse im interdisziplinären Dialog, Bd. 16). Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht, 143-197.

2010
Barthel, Y., Lebiger-Vogel, J., Zwerenz, R., Beutel, M.E., Leuzinger-Bohleber, M., Rudolf, G., Brähler, E. &  Schwarz, R. (2010). Kandidaten in psychotherapeutischer Ausbildung. Zugang und Zufriedenheit. Forum der Psychoanalyse, 26, 87-100.

2009
Michels-Lucht, F., Freyberger, H.J., von Rad, K., Schulz, A., Glaesmer, H., Kohl, S., Sonntag, A., Barnow, S., Brähler, E., Fegert, J., Fliegel, S., Goldbeck, L., Leuzinger-Bohleber, M., Lebiger-Vogel, J., Willutzki, U. & Strauß, B. (2009). Ergebnisse der Delphi-Befragung des Forschungsgutachtens zur Ausbildung von Psychologischen Psychotherapeuten und Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeuten.  Psychodynamische Psychotherapie, 4 (8), 178-232.

Kohl, S., Barnow, S., Brähler, E., Fegert, J.M., Fliegel, S., Freyberger, H.J.; Glaesmer, H., Goldbeck, L., Lebiger-Vogel, J., Leuzinger-Bohleber, M., Michels-Lucht, F., Sonntag, A., Spröber, N. Willutski, U. & Strauß, B. (2009). Die Psychotherapeiausbildung aus Sicht der Lehrkräfte. Ergebnisse der Befragung von Dozenten, Supervisoren und Selbsterfahrungsleitern im Rahmen des Forschungsgutachtens. Psychotherapeut, 54 (6), 445-456.

Glaesmer, H. Sonntag, A., Barnow, S., Brähler, E., Fegert, J.M., Fliegel, S., Freyberger, H.J., Goldbeck, L., Kohl, S., Lebiger-Vogel, J., Leuzinger-Bohleber, M., Michels-Lucht, F., Spröber, N. Willutski, U. & Strauß, B. (2009). Psychotherapeutenausbildung aus Sicht der Absolventen. Ergebnisse der Absolventenbefragung im Rahmen des Forschungsgutachtens. Psychotherapeut, 54 (6), 437-444.

Strauß, B., Barnow, S., Brähler, E., Fegert, J.M., Fliegel, S., Freyberger, H.J., Glaesmer, H., Goldbeck, L., Spröber, N., Leuzinger-Bohleber, M., Michels-Lucht, F., Sonntag, A., Lebiger-Vogel, J., Willutski, U. & Kohl, S. (2009). Angebot und Nachfrage. Ausbildung zum psychologischen Psychotherapeuten und zum Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeuten. Psychotherapeut, 54 (6), 464-468.

Sonntag, A., Glaesmer, H. Barnow, S., Brähler, E., Fegert, J.M., Fliegel, S., Freyberger, H.J., Goldbeck, L., Kohl, S., Lebiger-Vogel, J., Leuzinger-Bohleber, M., Michels-Lucht, F., Spröber, N. Willutski, U. & Strauß, B. (2009). Die Psychotherapeutenausbildung aus Sicht der Teilnehmer. Ergebnisse einer Ausbildungsteilnehmerbefragung im Rahmen des Forschungsgutachtens. Psychotherapeut, 54 (6), 427-436.

Strauß, B., Barnow, S.,  Brähler, E., Fegert, J, Fliegel, S., Freyberger, H.J., Goldbeck, L., Leuzinger-Bohleber, M., Willutzki, U. (2009). Unter Mitarbeit von Judith Lebiger-Vogel u.a.. Forschungsgutachten zur Ausbildung von Psychologischen PsychotherapeutInnen und Kinder- und JugendlichenpsychotherapeutInnen. Im Auftrag des Bundesministeriums für Gesundheit. April, 2009. Online im Internet: URL: http://www.mpsy.uniklinikum-jena.de/Rm9yc2NodW5nc2d1dGFjaHRlbg%3D%3D.html [11.1.2012]

Lebiger-Vogel, J., Barthel, Y., Beutel, E.M., Rudolf, G., Schwarz, R., Zwerenz, R., Leuzinger-Bohleber, M. (2009). „Da wirst du ja auch bekloppt bei.“ Zum psychotherapeutischen Weiterbildungsinteresse Studierender. Forum der Psychoanalyse, 25 (3), 283-297.

Leuzinger-Bohleber, M., Fischmann, T., Lebiger-Vogel, J. (2009). „Weißt du, manchmal möchte ich nicht mehr leben …“. Frühprävention als Stärkung der Resilienz gefährdeter Kinder? Ergebnisse aus der Frankfurter Präventionsstudie. In: Rolf Haubl, Frank Dammasch, Heinz Krebs (Hg.), Riskante Kindheit. Psychoanalyse und Bildungsprozesse (S. 87-128). (Schriften des Sigmund-Freud-Instituts, Reihe 3: Psychoanalytische Sozialpsychologie, Bd. 4). Göttingen: Vandenhoeck und Ruprecht, 2009.

2008
Leuzinger-Bohleber, M., Fischmann, T., Vogel, J. (2008). Frühprävention, Resilienz und „neue Armut“ – Beobachtungen und Ergebnisse aus der Frankfurter Präventionsstudie. In: Detlef Sack, Ulf Thöle (Hg.), Soziale Demokratie, die Stadt und das randständige Ich. Dialoge zwischen politischer Theorie und Lebenswelt (S. 149-177). Kassel: kassel university press.

2007
Zwerenz, R., Barthel, Y., Leuzinger-Bohleber, M., Gieler, U., Rudolf, G., Schwarz, R., Vogel, J. &  Beutel, M.E. (2007). Einstellungen von Medizinstudenten zu psychotherapeutischen Behandlungsverfahren und Weiterbildungen. Z Psychosom Med Psychother, 53(3), 258-272.

Zwerenz, R., Barthel, Y., Leuzinger-Bohleber, M., Schwarz, R., Vogel, J., & Beutel, M. E. (2007). Psychotherapeutische Behandlungsverfahren und Weiterbildungen in der Medizin. Über die Einstellungen und Berufsinteressen von Studierenden der Medizin. Psychotherapie, Psychosomatik, medizinische Psychologie, 57(2), 113.

Desmet, M., Vanheule, S., Groenvynck, H., Verhaeghe, P., Vogel, J., & Bogaerts, S. (2007). The Depressive Experiences Questionnaire: An inquiry into the different scoring procedures. European Journal of Psychological Assessment, 23(2), 89-98.

2006
Leuzinger-Bohleber, M., Brandl, Y., Hau, S., Aulbach, L., Caruso, B., Einert, K., Glindemann, O., Göppel, G., Hermann, P., Hesse, P., Heumann, J., Karaca, G., König, J.,  Lendle, J., Rüger, B., Schwenk, A., Staufenberg, A., Steuber, S., Uhl, C., Vogel, J., Wolff L. & Hüther, G. (2006). Die Frankfurter Präventionsstudie. Zur psychischen und psychosozialen Integration von verhaltensauffälligen Kindern (insbesondere von ADHS) im Kindergartenalter – ein Arbeitsbericht. In Marianne Leuzinger-Bohleber, Yvonne Brandl, Gerald Hüther (Hg.), ADHS – Frühprävention statt Medikalisierung: Theorie, Forschung, Kontroversen (S. 238-269). Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht.

Vogel, J. (2006). Developing Psychoanalytic Practice and Training (DPPT): Warum entscheiden sich Studierende der Medizin und der klinischen Psychologie in Deutschland für oder  gegen eine psychoanalytische Ausbildung? DPV Informationen, Nr. 40, S. 53-55.

Barthel Y. & Vogel, J. (2006). Developing Psychoanalytic Practice and Training (DPPT): Warum verliert die Psychoanalyse ihren Nachwuchs?. In: H. Willenberg, M. Schmidt (Hg.), Die vielen Gesichter der Depression. „Trauer und Melancholie“. Frühjahrstagung 2006 Deutsche Psychoanalytische Vereinigung (S. 245-253). Frankfurt am Main: Geber & Reusch.

Literaturhinweis

Lebiger-Vogel, J. (2011)
„Gute Psychotherapie“ . Verhaltenstherapie und Psychoanalyse im soziokulturellen Kontext. (Schriften des Sigmund-Freud-Instituts, Reihe 2: Psychoanalyse im interdisziplinären Dialog, Bd. 15). Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht.