Nora Hettich

ENGLISH VERSION

Wissenschaftliche Mitarbeiterin

Kontakt

Sigmund-Freud-Institut
Myliusstraße 20
60323 Frankfurt am Main
Raum 1.16

Telefon 069 971204 – 151
Telefax 069 971204-4
E-Mail hettich
(at)sigmund-freud-institut.de

Portrait

Seit 1/2017
Wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Universität Kassel, Fachbereich Humanwissenschaften, Fachgebiet Psychoanalyse

Seit 1/2016
Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Sigmund-Freud-Institut

9/2015 – 12/2015
Sozialpädagogische Fachkraft in einer Screening-Einrichtung für unbegleitete minderjährige Flüchtlinge des Deutschen Roten Kreuzes Frankfurt am Main

8/2015 – 12/2015
Studentische Hilfskraft am Sigmund-Freud-Institut

1/2014 – 7/2014
Auslandsemester an der Radbound Universität Nijmegen

10/2012 – 8/2015
Masterstudium „Klinische Psychologie und Gesundheitspsychologie“ an der Freien Universität Berlin

1/2011 – 6/2012
Studentische Hilfskraft am Universitätsklinikum Freiburg in der Abteilung Psychiatrie und Psychotherapie, Medizinische Dokumentation

10/2009 – 8/2012
Bachelorstudium Psychologie an der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg

Forschungsschwerpunkte

Migration und Flucht
Traumaforschung
Psychosoziale Versorgung von Geflüchteten
Adoleszenzforschung
Bindungsforschung
Neuro-Psychoanalyse

Lehre

Seit SoSe 17
Seminare zur psychoanalytischen Entwicklungspsychologie an der Universität Kassel

SoSe 18
Einwöchige Summerschool für Lehrende einer chinesischen Fachschule für Psychologie an der Universität Kassel zum Thema Psychoanalyse im Kindes- und Jugendalter

WiSe 17/18
Seminar „Ankommen in Deutschland – Kinder mit Flucht- und Migrationshintergrund in der Schule“ an der Universität Kassel

Forschungsprojekt

Psychosozialer Verbund Rhein-Main – Hilfe für Geflüchtete
Wissenschaftliche Leitung: Prof. Dr. Patrick Meurs
In Kooperation mit: Frankfurter Psychoanalytisches Institut, Anna-Freud-Institut, Frankfurter Arbeitskreis Trauma und Exil e.V., Evangelischer Regionalverband
Projektbeginn: Dezember 2017
Förderung: Hessisches Ministerium für Soziales und Integration

Psychosoziale Unterstützung von geflüchteten Jugendlichen in Erstaufnahmeeinrichtungen
Promotionsprojekt betreut von Prof. Dr. Patrick Meurs
Projektbeginn: 2017

STEP-BY-STEP Ein Pilotprojekt zur Unterstützung Geflüchteter in der Hessischen Erstaufnahmeeinrichtung „Michaelisdorf“ in Darmstadt
Wissenschaftliche Leitung: Prof. Dr. Marianne Leuzinger-Bohleber
Projektlaufzeit: Dezember 2015 – April 2017
Förderung: u.a. Hessisches Ministerium für Soziales und Integration

Neuroimaging und Bindung fMRI-Studie zu Kindern mit sicherem im Vergleich mit Kindern mit einem unsicheren Bindungstyp (NeuroBind)
Wissenschaftliche Leitung: Prof. Dr. Tamara Fischmann (SFI/IPU)
Forschungspartner: Goethe-Universität Frankfurt.
Laufzeit: bis 31.12.2018.
Förderung: DFG

Publikationen

Vorträge