Online-Methodenworkshop am 25. März 2022, von 13.30 bis 16.00 Uhr

Szene und Sequenz – Perspektiven psychoanalytischer und qualitativ-rekonstruktiver Sozialforschung

Im Zentrum des zweiteiligen Workshops stehen die Analyse von Szenen und Sequenzen im Rahmen der psychoanalytisch orientierten und qualitativ-rekonstruktiven Forschung. Methodologisch und methodisch-praktisch geht es um die Fragen: Welche Gemeinsamkeiten, Ergänzungspotenziale und Unterschiede lassen sich insbesondere zwischen Szenischem Verstehen und Sequenzanalyse herausarbeiten? Wie sehen Kombinationsmöglichkeiten der Methoden aus? Wie sind psychoanalytische Fragen in Forschungsdesigns operationalisierbar? Wie sind biographische und psychische Dispositionen, latente Sinnebenen und unbewusste Konflikte methodisch rekonstruierbar mittels Sequenz- und Szenenanalyse?

Veranstaltet vom Promotionskolleg
Organisation und Leitung: Susanne Benzel und Vera King
Referierende: Margret Dörr (Mainz), Merle Hummrich (Frankfurt), Silke Pless (Frankfurt), Gunzelin Schmid Noerr (Mönchengladbach) und Mirja Silkenbeumer (Frankfurt)

Anmeldung: tagung@sigmund-freud-institut.eu


Symposium am 1. Oktober 2022, von 15.00 bis 19.30 Uhr im Sigmund-Freud-Institut

Szenisches Verstehen in Therapie und Forschung
Symposium zum 100. Geburtstag Alfred Lorenzers

Veranstaltet vom Sigmund Freud Institut in Kooperation mit dem Frankfurter Arbeitskreis für Tiefenhermeneutik und Sozialisationstheorie

Referierende: Vera King (Frankfurt), Gunzelin Schmid Noerr (Frankfurt), Sigrid Scheifele (Frankfurt), Annabelle Starck (Frankfurt), Kurt Grünberg (Frankfurt), Katarina Busch (Frankfurt), Mardeni Simoni (Frankfurt), Katharina Rothe (New York), Dietmut Niedecken (Hamburg)

Anmeldung bis 31.08.2022: tagung@sigmund-freud-institut.eu

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen