Konferenz des Sigmund-Freud-Instituts (SFI) und des Instituts für Sozialforschung (IfS) am 21. und 22. April 2023 in Frankfurt/M.

Das Ringen um Zugehörigkeit – Soziale und psychische Dynamiken in der Migrationsgesellschaft

Veranstaltet von den SFI- und IfS-Promotionskollegs

Gefördert von der Hans-Böckler-Stiftung

Bitte melden Sie sich bis zum 5. April 2023 unter folgendem Link an: Veranstaltungsanmeldung. Beachten Sie, dass die Anmeldung erst nach dem Erhalt einer Anmeldebestätigung gültig wird.

Eine Zertifizierung durch die Psychotherapeutenkammer Hessen ist beantragt.

Vortrag von Alex Feuerherdt und Florian Markl am 15. Juni 2023 im Sigmund-Freud-Institut in Frankfurt/M.

Die Israel-Boykottbewegung: Alter Hass in neuem Gewand

Veranstaltet vom interdisziplinären Forschungsverbund Antisemitismuserfahrung in der Dritten Generation (AE3G) des Sigmund-Freud-Instituts (SFI), der Technischen Universität Berlin und der Katholischen Hochschule Nordrhein-Westfalen

Gefördert vom Bundesministerium für Bildung und Forschung

Vortrag von Dr. Tilmann Tarach am 06. Juli 2023 im Sigmund-Freud-Institut in Frankfurt/M.

Christlicher Antisemitismus. Wie das neutestamentliche Bild von den Juden den modernen Antisemitismus und Antizionismus geprägt hat

Veranstaltet vom interdisziplinären Forschungsverbund Antisemitismuserfahrung in der Dritten Generation (AE3G) des Sigmund-Freud-Instituts (SFI), der Technischen Universität Berlin und der Katholischen Hochschule Nordrhein-Westfalen

Gefördert vom Bundesministerium für Bildung und Forschung

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen