Forschung

ENGLISH VERSION

Die Forschungsaktivitäten des Sigmund-Freud-Instituts gliedern sich in vier Forschungsschwerpunkte, in denen das Sigmund-Freud-Institut die einzigartige Tradition des Instituts aufnimmt und mit aktuellen Anforderungen an ein psychoanalytisches Forschungsinstitut verbindet.

Schwerpunkt I:
Digitalisierung, Optimierung und Nachhaltigkeit, Zeitforschung

Schwerpunkt II:
Psychosoziale Folgen von Migration und Flucht

Schwerpunkt III:
Psychotherapie- und psychoanalytische Konzeptforschung

Schwerpunkt IV:
Autoritarismus, Antisemitismus und Folgen der NS-Zeit

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen