Irina Dannert

   ENGLISH VERSION

Promotionsstipendiatin

Kontakt

Sigmund-Freud-Institut
Myliusstraße 20
60323 Frankfurt am Main
Raum U.10

Telefon 069 971204-153
Telefax 069 971204-4

E-Mail dannert
(at)sigmund-freud-institut.de

Portrait

Seit 2016
Mitarbeiterin am Frankfurter Institut für Traumabearbeitung und Weiterbildung: Schwerpunkt Weiterbildung zum Thema Trauma und Leitung psychoedukativer Gruppen für junge Geflüchtete

2016 ‒ 2018
Psychologin beim Hessischen Flüchtlingsrat im Projekt Bleib in Hessen II, Schwerpunkt, Sensibilisierung von Arbeitsmarktakteuren zum Thema Trauma und Flucht

2014 ‒ 2015
Ausbildung in Traumapädagogik – Fachkraft für die stationäre und ambulante Betreuung traumatisierter Kinder und Jugendlicher

2012 ‒ 2016
Masterstudium der klinischen Psychologie (M. Sc.) Goethe-Universität Frankfurt

2009 ‒ 2012
Studium der Rehabilitationspsychologie (B. Sc.) Hochschule Magdeburg-Stendal, Abtlg. Stenda

Forschungsschwerpunkte

  • Migration, Flucht, Trauma
  • Adoleszenz, Identität und transgenrationale Prozesse

Forschungsprojekte

  • PROMOTIONSKOLLEG: Psychosoziale Folgen von Migration und Flucht – generationale Dynamiken und adoleszente Verläufe.
  • Thema: Die Folgen von Flucht auf die Entwicklung von begleiteten adoleszenten Menschen mit Fluchterfahrungen und die Auswirkung auf die Familien

Lehre

  • Lehrbeauftragte der Evangelischen Hochschule Darmstadt University of Applied Sciences im Wintersemester 2019/2020; Fachbereich: Soziale Arbeit

Thema: Herausforderungen im Feld der sozialen Arbeit im Umgang mit Menschen mit Fluchterfahrungen – Ideen zur Traumapädagogik und Stabilisierung

  • Lehrbeauftragte der Evangelischen Hochschule Darmstadt University of Applied Sciences im Sommersemester 2019; Fachbereich: Soziale Arbeit

Thema: „Gewalt in der Familie gegen Frauen und Kinder: Traumata, Auswirkungen und Anforderungen an eine traumapädagogische Soziale Arbeit“

  • Lehrbeauftragte der Evangelischen Hochschule Darmstadt University of Applied Sciences im Wintersemester 2017/2018; Fachbereich: Soziale Arbeit

Thema: „Versorgungssituation von unbegleiteten minderjährigen Flüchtlingen und Anforderungen an die Soziale Arbeit mit Fokus auf Traumapädagogik“

  • Lehrbeauftragte der Evangelischen Hochschule Darmstadt University of Applied Sciences im Wintersemester 2017/2018; Fachbereich: Studium für Schulgesundheitskräfte

Thema: „Traumatisierung und Trauma-Folgestörungen im Kindes-und Jugendalter; „Schule als sicherer Ort für Kinder und Jugendliche mit Trauma-Folgestörungen“

Publikationen

Rettenbach, R. & Dannert. I. (2016): „Netzgruppen“. Beziehungsbasierte Psychoedukation für junge Menschen mit Fluchterfahrung. In I. Quindeau & M. Rauwald (Hg.),  Soziale Arbeit mit unbegleiteten minderjährigen Flüchtlingen. Traumapädagogische Konzepte für die Praxis  (S. 94-115). BELTZ-Juventa: Weinheim

Dannert, I.  & Mehranfard, H. (2016): Traumapädagogik in der Praxis. Ein Boxprojekt für unbegleitete minderjährige Geflüchtete. In I. Quindeau & M. Rauwald (Hg.),  Soziale Arbeit mit unbegleiteten minderjährigen Flüchtlingen. Traumapädagogische Konzepte für die Praxis  (S. 94-115). BELTZ-Juventa: Weinheim