Home

Das Sigmund-Freud-Institut in Frankfurt am Main ist ein 1959 gegründetes Forschungsinstitut für Psychoanalyse und ihre Anwendungen mit nationaler und internationaler Vernetzung.

Im Rahmen von Forschungsprojekten untersuchen wir die Ursachen und Funktionsweisen von seelischem Leid und Krankheit in seinen individuellen und sozialen Dimensionen. Damit wollen wir zugleich einen Beitrag leisten zur Weiterentwicklung der Psychoanalyse als Wissenschaft, Therapieform und Sozialpsychologie. Publikationen, Vorträge und Tagungen sowie die Förderung von Nachwuchswissenschaftlern sind für uns darüber hinaus Bestandteil einer lebendigen wissenschaftlichen Arbeit.Die psychotherapeutische Versorgung der Bevölkerung ist uns ein wichtiges Anliegen. In unserer Forschungsambulanz werden jährlich rund 600 Patienten betreut. Um der wachsenden Nachfrage von sozialen, kulturellen und politischen Einrichtungen nach Prozessbegleitung gerecht zu werden, bieten wir Supervision, Beratung und Krisenhilfe für Gruppen und Organisationen an.