Interne Meldestelle für Hinweise / Hinweisgebersystem

Das Sigmund-Freud-Institut setzt mit der Einrichtung einer internen Meldestelle für Hinweise die EU-Hinweisgeberrichtlinie und das Hinweisgeberschutzgesetz um.

Nachfolgend finden Sie die Richtlinie zur Handhabung sowie eine Kurzanleitung.

Es stehen verschiedene Meldekanäle zur Verfügung. Als digitales Meldesystem setzt das Sigmund-Freud-Institut die webbasierte Oberfläche des Unternehmens product kitchen GmbH ein (https://www.hintcatcher.com).

Wichtig: Wir empfehlen Ihnen, digitale Hinweise nicht über Ihren dienstlichen PC zu versenden, weil dies theoretisch Rückschlüsse auf Ihre Identität zulässt.

Hier gelangen Sie zum SFI-eigenen digitalen Meldesystem.

Mit dieser Anwendung können Sie:

  • jederzeit von überall eine Meldung abgeben.
  • Ihre Hinweise anonym und verschlüsselt abgeben.
  • nach der Abgabe weitere Informationen ergänzen und ggf. Rückfragen beantworten.
  • sich im Nachhinein über die getroffenen Maßnahmen informieren.

Wichtig: Bitte denken Sie daran, sich direkt nach Abgabe Ihres Hinweises die angezeigte Fall-ID und das Kennwort zu notieren, um nicht den Zugang zu Ihrem Fall zu verlieren.

Kontaktdaten des Meldebeauftragten des Sigmund-Freud-Instituts:
Hendrik Burmeister (Raum U.12)
meldestelle@sigmund-freud-institut.de
datenschutz@sigmund-freud-institut.de
burmeister@sigmund-freud-institut.de

Wichtig: Bitte beachten Sie, dass per Mail eingereichte Hinweise nicht anonym sind.

Weitere Informationen, u.a. zu den alternativen Meldekanälen, finden Sie im Leitfaden.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen