MSc. Psych. Simon Reutlinger

Wissenschaftlicher Mitarbeiter
und Mitarbeiter in der Ambulanz

Kontakt

Sigmund-Freud-Institut
Myliusstraße 20
60323 Frankfurt am Main

Telefon 069 971204-141
Telefax 069 971204-4
E-Mail: reutlinger
(at)sigmund-freud-institut.de

[bg_faq_start]

Portrait

Seit 3/2023
Mitarbeiter in der psychotherapeutischen Ambulanz des Sigmund-Freud-Instituts

3/2020 ‒ 2/2023
Stationspsychologe in der psychiatrischen Tagesklinik und Institutsambulanz Bad Vilbel

Seit 9/2022
Externer Lehrauftrag für Qualitative Forschung im Fachbereich Soziale Arbeit an der Frankfurt University of Applied Science

4/2014 ‒ 3/2020
Mitarbeiter im Drogenkonsumraum Niddastraße der Integrativen Drogenhilfe e.V. Frankfurt

2017
M.Sc in Psychologie an der Goethe-Universität Frankfurt

2009
Gesellenprüfung Brauer und Mälzer

Forschungschwerpunkte

  • Qualitative Forschung und psychoanalytische Sozialpsychologie
  • Zuletzt: die psychosexuelle Entwicklung intergeschlechtlicher Menschen

Publikationen

Kaszta, K. & Reutlinger, S. (2022): Eine qualitative Studie zur psychosexuellen Entwicklung. Vortrag im Rahmen der Verleihung des DPV-Förderpreises von Intergeschlechtlichkleit. In: Werthmann-Resch, L. et al. (Hg.), Omnipotenzphantasie und Moderne. Herbsttagung 2021. Deutsche Psychoanalytische Vereinigung. Gießen: Psychosozial-Verlag, 324-329.

Kaszta, M. & Reutlinger, S. (2020): Intergeschlechtlichkeit. Eine qualitative Fallstudie zur psychosexuellen Entwicklung. Frankfurt: Brandes & Apsel.

Kaszta, M. & Reutlinger, S. (2019): „Das Kohlmannsche Universum“. In: Kohlmann, T. (Hg.), Artefakt & Phantasma. Hamburg: Chemical Press.

Kaszta, M. & Reutlinger, S. (2018): „Okay! Der Planet ist voll mit Menschen, du bist die einzige Frau, die genetisch männlich ist“. Ein Selbsterfahrungsbericht zur Dominanz der Geschlechterdichotomie, basierend auf sechs narrativen Interviews mit intergeschlechtlichen Menschen. In: Busch, C., Dobben, B. et al. (Hg.), Der Riss durchs Geschlecht. Feministische Beiträge zur Psychoanalyse. Gießen: Psychosozial-Verlag, 195-210.

[bg_faq_end]

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen