Simon Heyny

ENGLISH VERSION

Promotionsstipendiat

Kontakt

Sigmund-Freud-Institut
Myliusstraße 20
60323 Frankfurt am Main
Raum U.9

Telefon 069 971204-129
Telefax 069 971204-4

E-Mail: heyny(at)sigmund-freud-institut.de

Portrait

2020
Promotionsstipendiat der Hans-Böckler-Stiftung im Promotionskolleg „Psychosoziale Folgen von Migration und Flucht“

2020
Wissenschaftliche Hilfskraft an der Goethe Universität Frankfurt/Main, Fachbereich Gesellschaftswissenschaften, Institut für Soziologie, Lehrstuhl für Soziologie und Sozialpsychologie (Prof. Vera King)

2019
Abschluss Masterstudium Philosophie (Goethe Universität Frankfurt/Main)

2017
Studentische Hilfskraft an der Goethe Universität Frankfurt/Main, Institut für Philosophie

2015-2016
Praktikant, studentischer Projektmitarbeiter und Gastwissenschaftler am Sigmund-Freud-Institut

2013
Leistungsstipendiat der Universität Wien

Forschungsschwerpunkte

Psychoanalytische Sozialpsychologie, Kritische Theorie, Theoretische Psychoanalyse, Tiefenhermeneutik

Forschungsprojekte

Dissertationsprojekt: „Psyche, Gesellschaft und Kritik. Ein soziologisch-sozialpsychologisch-psychoanalytisches Modell der Kritik.“

Lehre

SoSe 2020 Mitarbeit im Seminar „Digitalisierung und Sozialpsychologie“ (Leitung Prof. Vera King)

SoSe 2017 Tutorium „Lorenzers Psychoanalyse als Sozialwissenschaft“

Vorträge und Workshops:

2018 Vortrag: „Psyche und Gesellschaft. Die Dialektik von Natur und Kultur in der Sozialisationstheorie Alfred Lorenzers“ Vortragsreihe „Psychoanalytische Arbeiten – Arbeit mit der Psychoanalyse“, Goethe-Universität Frankfurt/Main

2018 Vortrag: „Paul Ricoeur – Was für eine Wissenschaft ist die Psychoanalyse?“ Literaturkreis der Arbeitsgruppe Neuropsychoanalyse am Sigmund-Freud-Institut

2016 Workshop: „Das Fremde aus Sicht der Psychoanalyse“ (mit Marie-Sophie Löhlein), Phantastische Bibliothek Wetzlar

2016 Workshop: „Das Fremde in der Psychoanalyse“ (mit Marie-Sophie Löhlein), Volkshochschule Frankfurt/Main

Publikationen

„Borderliner: Germany. Zwischen Willkommenskultur und Überfremdungspanik“, in: Werkblatt, 33/76, 2016, S. 23-43 (mit Marie-Sophie Löhlein)